Mosquita Muerta

 

Mosquita Muerta Wines

 

Ein unerwarteter Erfolg

2009 war der Beginn des Projekts "Mosquita Muerta Wines". 
"Mosquita Muerta" ist ein Ausdruck im Spanischen, der eine Person (männlich oder weiblich) mit wenig Erfolgspotenzial beschreibt, die jedoch am Ende eine bemerkenswerte Leistung vollbringt. Jose Millán wählte diesen Namen für sein Projekt, um sich über diejenigen in der Region lustig zu machen, die an seinem Potenzial als Weinunternehmer zweifelten.

"Das Hauptkonzept meines Projekts ist es, Premium Blends zu kreieren. Um dies zu erreichen, wurde eine sorgfältige Auswahl der verschiedenen Rebsorten getroffen, die aus unterschiedlichen Weinbergen an den Ausläufern der Anden in den wichtigsten Weinregionen von Mendoza, Argentinien, stammen."

José Millan Eigentümer & CEO Familia Millan Estate Wines

logo.jpg
ubicacion
HERKUNFT: Valle de uco/Lujan de Cuyo, Mendoza, Argentinien
suelo
BODEN: steiniges Alluvium (Schwemmboden)
winemaker
WINEMAKER: Clara Roby
altitud
HÖHE: 930 bis 1450 m ü.d.M

5 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste