Alpamanta

 

Ein Österreicher in Argentinien

Im Jahr 2005 gründeten Andrej Razumovsky aus Österreich und sein Cousin André Hoffmann aus der Schweiz, beide Nachkommen einer Winzerfamilie, ein Boutique-Weingut in Mendoza, Argentinien. Dieses Weingut sollte den Namen "Alpamanta" erhalten, was in der lokalen indigenen Sprache "Liebe zur Erde" bedeutet. Ein wesentlicher Aspekt der Kultur der Eingeborenen war es schon immer, in Harmonie mit der Natur und der Umwelt zu arbeiten und zu leben.

Deshalb ist für Andrej die Liebe zum Land sein Motto und seine Art, sich um das Terroir zu kümmern.

Die landwirtschaftlichen Praktiken des Weinguts sind darauf ausgerichtet, den Boden und seine Artenvielfalt zu respektieren und dem Ökosystem zu helfen, im Gleichgewicht zu bleiben.

ubicacion
HERKUNFT: Ugarteche, Lujan de cuyo, Mendoza, Argentinien
hectareas
WETTER: Trockenes Klima mit 340 Sonnentagen pro Jahr
winemaker
WINEMAKER: Giuseppe Franceschini
altitud
HÖHE: 950 m ü.d.M

8 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste

8 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Liste Liste